Systemvoraussetzungen

Stand: 2018-08

Die HM-Software Produkte sind als Einzelrechner und im Netzwerk einsetzbar.

Bei Neuanschaffung:
Server: Microsoft Windows kompatibler Server, Intel Xeon E3-1220v5 (E5 bei hohem Datenaufkommen), 16GB Ar-beitsspeicher, 1TB Festplattenkapazität (empfohlen RAID 10, basierend auf SAS 10k), Dateisystem NTFS, DVD-ROM-Laufwerk, Sicherungslaufwerk, Windows Server ab 2012 R2 (aktuelles Servicepack) in Deutsch, Microsoft IIS 12 (aktuelles Servicepack), 1 G-Bit Netzwerkkarte (Redundant)

Arbeitsplatz: Microsoft Windows kompatibler PC, Intel Core i5 - 7400 (für Power-User, Intel Core i7 - 8700) 8GB Arbeits-speicher, 500GB SSD Laufwerk, Dateisystem NTFS, 24“ LCD-Display Wide-Screen, Windows 10 Professional in Deutsch, Microsoft Office Standard 2016, Microsoft Internet Explorer 11, Microsoft Edge oder Mozilla Fire-fox (aktuelle Version), .Net 3.5, .Net 4.0. und .Net 4.5.

Bei bestehender Hardware:
Mindestvoraussetzung Server: Microsoft Windows kompatibler Server, Intel® Xeon® Prozessor E3 Family Quad-Core (E5 bei hohem Datenaufkommen), 16 GB Arbeitsspeicher, 230 GB Festplattenkapazität (empfohlen wird Raid 10), Dateisystem NTFS, DVD-ROM-Laufwerk, Sicherungslaufwerk, Windows Server 2012 (aktuelles Servicepack), Microsoft IIS 12 (aktuelles Servicepack), 1 Gbit Qualitäts-Netzwerkkarten.

Mindestvoraussetzung Arbeitsplatz: Microsoft Windows kompatibler PC, Prozessor Core Intel Pentium G4560 / 3.5 GHz,4 GB Arbeitsspeicher, 256 GB Festplatte, LCD-Display 15“ (Notebook) LCD-Display 17“ (Festrechner) Wide-Screen, ab Windows 7, Microsoft Office Standard 2010, Microsoft Internet Explorer 10 oder Mozilla Firefox (aktuelle Version), .Net 3.5, .Net 4.0 full und .Net 4.5.

Grundsätzlich sollte in einem Netzwerk, der Server mit einer USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) ausgestattet sein. Das verhindert Datenverluste bei Stromschwankungen und Stromausfällen.

Wir empfehlen die Installation einer Server-Datensicherung, mit der die gesamte Serverplatte ohne Komprimierung gesichert werden kann.

Voraussetzungen für die Installation per Fernwartung:
  • Installierter MS-SQL-Server ab 2008 mit Management Studio. Microsoft IIS 7 aktuell empfehlen wir MS-SQL 2016 oder 2017
  • AnyDesk als Fernwartung auf dem Server und allen Client-PCs, auf denen HM-LIMS installiert werden soll (wird auch für spätere Wartungsarbeiten benötigt)
  • Netzwerkanschluss (LAN) für Server und Client -PCs
  • Lokale Admin-Berechtigungen während der Installation, auf den zu installierenden Servern und Client-PCs
  • Telefonisch jederzeit erreichbarer Ansprechpartner während der Installation für Eingaben, die per AnyDesk nicht möglich sind und eventuell zum Neustart des Systems.

Bitte beachten: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für eventuell auftretende Kompatibilitätsprobleme, die durch Software von Drittherstellern verursacht werden, oder Kompatibilitätsprobleme, die durch ein fehlerhaftes Betriebssystem bzw. fehlerhafte Betriebssystempatches oder nicht korrekter Installationsfolgen entstehen, keine Gewährleistung übernehmen.


Kontakt
HM-Software
Rampenweg 1b
29352 Adelheidsdorf
Tel.: +49 (0) 5085-9894-0
E-Mail: sales@hm-software.de