Begriffserklärungen


Begriffserklärungen

Begriff
Abteilung
Beschreibt die Abteilung in dem die Analysen durchgeführt werden. Zum Bespiel: Chemie, Mibi, Aufbereitung, Probenannahme Hinweis: Abteilungen und Kostenstellen sind in vielen Laboratorien identisch.
Analysenauswahl
Modul zur Zuordnung der Analysen zu einer oder mehreren Proben.
Arbeitslisten
Zusammenstellung von Parameter bzw. Pakten für die Bearbeitung im Labor.
Auswahllisten
System-Modul zur Erstellung von beliebigen Auswahllisten mit den Feldern: Wert, Auswahl und Icon.
DMS-Bereich
Ein DMS-Bereich definiert unterschiedliche DMS-Systeme, z.B. Qualitätsmanagement oder Verkauf und Vertrieb. Die einzelnen DMS-Bereiche sind von einander getrennt. Bei Bedarf können Eintragungen und Dokumente aus unterschiedlichen Bereichen verlinkt werden oder es kann eine übergeordnete Suche ausgeführt werden.
DMS-Listen
In einer DMS-Liste fassen Sie Dokumente unterschidliche zusammen, z.B. alle Dokumente für die Neukundengewinnung. Eine Dokumentenliste können Sie über die DMS-Rollen Anwendern zuordnen, die diese Dokumente verwenden sollen. Desweiteren können Sie damit auch die Dokumentenverteilung organisieren und feststellen, ob der Anwender das oder die Dokumente bereits gelesen und quittiert hat.
DMS-Rollen
Mit einer DMS-Rolle fassen Sie mehrere Anwender zu einer Gruppe zusammen.
Ergebniserfassung
Modul zur Erfassung der Analyseergebnissen bzw. zum direkten Import ins LIMS-System.
Ergebnisexport
Export der Ergebnisse in anderen Formaten.
Ergebnisimport
Import von Ergebnissen direkt ins LIMS-System oder in Arbeitslisten bzw. ins RDM.
Formel
Berechnet aus einem oder mehreren Ergebnissen, einer Probe, das Ergebnis des Parameters, in dem die Formel eingetragen ist.
Geräteschnittstelle
siehe Ergebnisexport, Ergebnisimport
Hinterlegungen
Modul für eine einfache Auswahlliste. Wird durch die Auswahllisten ersetzt.
Kostenstelle
Beschreibt die organisatorische Einheit der Analysetätigkeit. Hinweis: Kostenstelle und Abteilungen sind in vielen Laboratorien identisch.
Kundenentwicklungsverzeichnis
Verzeichnis, in dem die Kundenanpassungen für den Key-User, für die Entwicklung und Anpassung, mittels SVN abgelegt sind. Der Key-User kann einen Verweis auf dieses Verzeichnis einrichten und somit eigene Anpassungen vornehmen, testen und freigeben.
Laboranlageassistent
Modul zur Anlage von Laboraufträgen und/oder Proben, mit Analysezuordnung und bei Bedarf mit Ergebnis und Grenzwerterfassung
Laborauftrag
In einem Laborauftrag werden ein oder mehrere Proben zusammengefasst, die vom Kunden gemeinsam bestellt wurden oder die gemeinsam berichtet werden sollen.
Laborauftragsmanager
Modul zur Verwaltung von Laboraufträgen.
Maßeinheit
Einheit, in dem der Parameterwert gemessen bzw. das Ergebnis ausgegeben wird.
Masterpaket
Ein Masterpaket ist eine Zusammenstellung von mehreren Paketen und Parametern zu einem übergeordneten Paket. Das Masterpaket wir meist für die schnelleren Analysezuordnungen bei Kundenaufträgen verwendet.
Matrix
Über die Matrix werden die Parameter gruppiert bzw. bei der Analysenzuordnung zur Auswahl der Parameter verwendet.
Mengeneinheit
siehe Maßeinheit.
Messwertformel
Berechnet aus dem Messwert des Parameters des Ergebnis dieses Parameters.
Methoden
Beschreibung wie ein oder mehrere Parameter zu Analysieren sind. Dieses beginnt bei der Probennahme und geht über die Aufbereitung, bis hin zur Definition des Analysegerätes und der Art der Messung, sowie der Interpretation des Messwertes.
Paket
Ein Paket ist die Zusammenfassung von mehreren Parametern, die innerhalb einer Probe analysiert werden sollen. Ein Paket kann sowohl aus Kundensicht, als auch aus Methodensicht zusammengestellt werden.
Parameter
Als Parameter wird ein Untersuchungselement, ein Wirkstoff, ein Keim bezeichnet. z.B. Eiweiß, Blei, Fett, Mangan etc. Der Parameter kann in Matrix und Methoden unterteilt werden.
Probe
Eine Probe ist eine Einheit (Wurst, Schraube, Teil eines Schuhs, Wasser, Luft, etc.), welche im Labor untersucht wird. Eine Probe kann aus mehreren Mustern bestehen. Der Analyseumfang wird über Pakete und Parametern festgelegt, die der Probe zugeordnet werden. Die Analyse erfolgt entsprechend der Analyseanweisung und der definierten Methoden, die wiederum den Paketen und Parameter zugeordnet sind. Eine Probe kann einem Laborauftrag zugeordnet sein. Eine Probe kann in mehrere Unterproben aufgeteilt werden.
Probenanlageassisten
siehe Laboranlageassistent
Probenmanager
Modul zur Verwaltung der Proben.
RDM Rohdatenmanagement
Modul zur Verwaltung von Rohdaten. Das RDM ist die Erweiterung der Arbeitslisten, mit zusätzlichen Leistungsumfängen, wie Datenimport/Export zu Analysengeräten.
Teilproben
Teilproben werden als Unterproben abgebildet.
Textbausteine
Modul zur Verwaltung von beliebigen Textbausteinen. Die Textbausteine sind nach Einsatzbereich und Gruppen gegliedert.
Unterproben
Proben können in Unterproben aufgeteilt werden. Eine Unterprobe kann den gleichen Leistungsumfang, wie eine Probe haben.
Vorort Parameter
Bezeichnet Parameter, die bei der Probenahme gleich Vorort gemessen werden, z.B. Temperatur, pH-Wert. Vorort-Parameter werden im HM-LIMS über den Laborbereich gekennzeichnet.

Anzahl Datensätze: [34]